Autor:柯亭
Übersetzer:nstar

Bildquelle:Gettr

Religion und Glaube sind unterschiedlich, Das Streben nach dem Glauben ist nur würdig, wenn es sich selbst trägt.

Am 19. April 2022 sprach Herr Miles Guo in der speziellen Live-Sendung zum 5. Jahrestag der Sendeeinstellung von VOA erneut über das Thema Religion und Weltanschauung. Er wies darauf hin:

1. Junge Menschen sollten Glauben haben

Miles Guo spricht besonders gern mit jungen Menschen über den Glauben. Junge Menschen können die falschen Dinge sagen, aber sie diskutieren nicht über das Thema Glaube und Religion, was traurig ist. Es ist tragisch, dass Sie nur über Taschen, Autos, Ihren Vater und meinen Vater sprechen und für Ihren Vater und Ihre Geldsäcke kämpfen. Habt keine Angst davor, dass junge Menschen Fehler machen; wenn man sein ganzes Leben lang Fehler macht und am Ende einmal die Wahrheit findet, hat man nicht umsonst gelebt.

2. was ist Glaube und Religion

Der Glaube ist eine sexuelle Fortpflanzung mit Ungewissheit; er darf nicht ausschließend sein, sondern muss alle Dinge annehmen und ist offen für Zweifel.

Religion ist ungeschlechtliche Fortpflanzung und ist exklusiv, es gibt keine Unsicherheit. Religion bedeutet, dass man sich nicht verändern darf, dass man nicht zweifeln darf, dass man einfach konsequent sein muss; man muss glauben, dass tausend Jahre und zehntausend Jahre eine einzige Geschichte sind. Der Krieg in der Ukraine, das Virus und die Impfstoffkatastrophe usw. zeigen, dass alle bestehenden Religionen machtlos sind.

Alle Religion macht es der Menschheit aufgrund ihrer Gewissheit unmöglich, die Antwort zu finden, weil die Religion euch die Antwort gegeben hat. Genau wie im Hinduismus bist du ein Hund mit vier Nachnamen, und du bist mit Sünde geboren, du kannst nichts in deinem Leben tun, und du darfst kein Kellner sein; Jetzt können Sie sich mit IT beschäftigen und Taxi fahren. Sie dürfen die vier Familiennamen niemals überschreiten, das darf nur die nächste Generation. Also, was machst du? Spenden Sie Land, um Sklaven zu sein.

3. der Buddha Siddhartha Mani

Siddhartha Mani war der zweithöchste indische Fürst mit Familiennamen. Seine erste Frage war: Warum kann ich kein Gott sein? Warum kann ich nicht der erste Nachname sein? Buddha Sakyamuni vertrat also die Ansicht, dass alle Menschen gleich sind und jeder sein eigenes Karma hat, weshalb die Sklaverei abgeschafft werden sollte.

So wurde Buddha Sakyamuni in Indien schließlich hinausgeworfen, weil er den 10.000 Jahre alten Fluch in Indien herausforderte; jeder, der versuchte, das Vier-Klassen-System der Familiennamen zu ändern, würde durch den Fluch beseitigt werden. Buddha wurde in Indien abgeschafft; aber Buddha kam nach China und schlug Wurzeln unter dem Namen Zen-Buddhismus, und aus dem Zen-Buddhismus ging die Philosophie Buddhas hervor, die auch Buddhismus genannt wird.

4. der Tang-Mönch und die Zerstörung des Buddha in Huichang

In der chinesischen Geschichte gab es den Tang-Mönch wirklich und er war homosexuell. Als er mit seinen Jüngern zurückkehrte, wurde er von Kaiser Tang Taizong empfangen, der an den Buddhismus glaubte. Aber der Schüler des Tang-Mönchs, der dem Kaiser half, die Schriften abzuschreiben, hatte eine Affäre mit der Tochter des Kaisers. Der Kaiser hielt diese Tochter für einen Idioten, und schließlich hatte er keine andere Wahl, als den Buddhismus zu vernichten. (Siehe die Zerstörung des Buddhismus durch Li Yan, Kaiser Wu von Tang.)

Es dreht sich alles um die Genitalien. Du bist es, der sich mit meiner Tochter angelegt hat, ich glaube dir nicht mehr, ich werde dich zerstören. Infolgedessen erlaubte der Buddha den Gläubigen keinen Sex und befürwortete keine Ehe für Mönche.

5. Die Menschheit hat einen Meister

Miles Guo ist absolut davon überzeugt, dass die Menschheit einen Meister hat, und das ist es, was Miles glaubt; Miles glaubt, dass die Menschheit jetzt keine kommunistische Partei braucht, dass sie Karl Marx nicht braucht; dass der Kommunismus eine Bastard-Sache ist.

Die Erde ist aus einer wässrigen Vergangenheit hervorgegangen, die von einem anderen Planeten getroffen wurde und einen Mond hervorbrachte. Der Mensch ist ein Kohlenhydrat. Pflanzen, Bäume und Felsen vermehren sich ungeschlechtlich und haben sich nie verändert. Menschen werden in jeder Farbe geboren und sehen aus wie alles andere.

6. die Menschen haben eine von ihren Meistern entworfene DAN

Miles glaubt, dass die Menschen die von ihren Meistern entworfene DNA haben…dass Miles glaubt, er sei genau wie seine Mutter.

Gene sind wie ein von Gott geschriebenes schwarzes Loch, ein neues ist ein Universum. 4 Billionen Gene in jedem unserer Körper, von denen täglich 4 Milliarden absterben und erneuert werden. Eine falsche Erneuerung wird als Krebs bezeichnet, und eine korrigierende Erneuerung einer falschen Erneuerung als Immunität. Miles hat wirklich das Gefühl, dass er übermenschliche Immunität besitzt.

7. der Buddhismus kann nicht von anderen versorgt werden; er ist nur dann der Ausübung des Glaubens würdig, wenn er sich selbst trägt

Miles hat im wirklichen Leben ein Problem mit dem Buddhismus, und wenn er Mönche trifft, fragt er sie: Warum braucht ihr so einen luxuriösen, klimatisierten Tempel? Warum kultivieren Sie, bitten aber andere, Sie für den Rest Ihres Lebens zu unterstützen? Welches Sutra des Buddha und des Buddhismus sagt dies?

Der Bruder von Buddha Sakyamuni (der größte Buddha?) kämpfte gegen diese Adligen bis zu seinem Todestag. Er war auf sich selbst gestellt und brauchte niemanden um Essen zu bitten. Was er wollte, war die Aufwertung zum Vornamen und Gleichheit für alle.

Miles ging in jede Kirche, betete und glaubte, aber Miles war entschieden gegen die Unterstützung anderer. Der höchste Zustand des Menschen, wie wir ihn jetzt in der neuen Chinesischen Föderation haben, wo wir alle Hcoin haben, die allen gehören und für die niemandem gedankt werden muss. Es sind Ihre Entscheidungen, Ihr Engagement, Ihr Beitrag, Ihr Verdienst.

Der Glaube ist ungewiss, und man muss sich mit der Ungewissheit abfinden, um den richtigen Weg zu finden. Der Weg ist holprig und erfordert ständige Anpassung durch Herausforderungen und Zweifel; Aber auf jeden Fall dürfen wir nicht diejenigen sein, die versorgt werden müssen.

Man kann nicht mit ausgestreckter Hand um Nahrung bitten, wenn man dem Glauben nachgeht.

Seit die VOA “4.19” eingestellt wurde, ist das Erstaunlichste für uns, dass einige Leute innerhalb der Kommunistischen Partei Chinas unsere Gruppe dafür bewundern, dass sie immer besser wird, und je länger wir wachsen, desto besser und stärker werden wir.

Haftungsausschluss: Die Artikelserie “Die wahre Bedeutung des Himalaya” ist eine Abschrift der Live-Übertragung von Herrn Miles Guo. Der Autor versucht, die Worte von Miles Guo im Hauptteil von “Die wahre Bedeutung des Himalaya” zusammenzufassen, wobei er sich auf Themen wie Himalaya, übernatürliche Kräfte, mysteriöse Kräfte, Weltraum, Außerirdische, Seelen, Vorsehung, himmlische Geheimnisse, Glaube, Geschlecht, 正道主义(Orthodoxie?), Miles Guos magische Erfahrung usw. und den damit verbundenen Inhalt konzentriert . Diese Art von Artikel bedeutet nicht, dass die wahre Bedeutung von Miles’ Ausdruck richtig verstanden wurde. Da die Erklärungen von Herrn Miles Guo immer ausführlicher werden, werden sie in Zukunft noch genauer zusammengefasst werden. Im Falle von Unstimmigkeiten gilt das Live-Video von Miles Guo.

Informationsquellen:

https://gettr.com/streaming/p161dm5929a

https://gnews.org/post/p2383633/

https://gnews.org/post/p2396033/