Umschreiben:  MOS  Buddhism  Group   –  Nancy

Die Weltgesundheitsorganisation empfahl diese Woche, dass die Länder die bestehenden COVID-19-bedingten Reisebeschränkungen aufheben oder lockern sollten.  Laut einem VOA-Bericht vom 20. Januar werden diese Beschränkungen die wirtschaftlichen und sozialen Belastungen im Zusammenhang mit der Pandemie noch verschärfen.

Die neue Empfehlung wurde vom Notfallausschuss der Internationalen Gesundheitsvorschriften der WHO am Mittwoch im Anschluss an seine jüngste Sitzung ausgesprochen. Dem Bericht zufolge konnten Reisebeschränkungen die internationale Ausbreitung der Omicron-Variante des COVID-19-Virus nicht eindämmen, was darauf hindeutet, dass solche Maßnahmen auf Dauer unwirksam sind.

In dem Bericht heißt es weiter, dass andere Reisesicherheitsmaßnahmen wie Maskierung, Tests, Quarantäne und Impfungen auf Risikobewertungen beruhen sollten, um eine übermäßige finanzielle Belastung für internationale Reisende zu vermeiden.

Original-Artikel:       

世卫组织建议各国取消COVID旅行禁令 – GNEWS

Gepostet von: Xiaolunn         

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya YouTube

Free to Join New York MOS Himalaya|Discord