Translator: MOS Informationsabteilung – LeoFreiheit

Am 15. Januar gab Gator Information, Dr. Mehmet Oz, ein Kandidat für den US-Senat, den US-Medien ein Interview, in dem er sagte, dass das KPCh-Virus (COVID-19) die USA verwüstet habe und das Land in einer Krise stecke. Gleichzeitig hat die Epidemie das große Problem der gesamten medizinischen Gemeinschaft in den USA ans Licht gebracht, nämlich dass der richtige Ansatz wiederholt unterdrückt und zum Schweigen gebracht wurde.

Dr. Oz enthüllte, dass er 250.000 Dollar gespendet hatte, um klinische Studien an der Columbia University über Hydroxychloroquinsulfat zur Behandlung des KPCh-Virus (COVID-19) zu unterstützen, aber vom ehemaligen Gouverneur des Staates New York, Cuomo, gezwungen wurde, dies zu verbieten. Er sagte, dass Hydroxychloroquinsulfat weltweit mehr als eine Milliarde Mal verwendet wurde und ein von der FDA zugelassenes Medikament ist. Hydroxychloroquinsulfat wurde aus rein politischen Gründen und aufgrund der finanziellen Interessen von Big Pharma für die Behandlung des KPCh-Virus (COVID-19) verboten. Der amerikanischen Bevölkerung wird diese Behandlungsmöglichkeit einfach vorenthalten, weil sie den Impfstoff nicht erhalten darf, wenn sie erfährt, dass eine Behandlung möglich ist.

Dr. Oz ist der Ansicht, dass Dr. Fauci der Tyrann der Ärzteschaft ist, der auf alle möglichen Arten mit den Mainstream-Medien zusammenarbeitet und sie benutzt, um den Wind der öffentlichen Meinung zu lenken.

Link zum Originalartikel :

美国应允许疫苗之外的中共病毒治疗方案 – GNEWS

Gepostet von: Xiaolunn         

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya YouTube

Free to Join New York MOS Himalaya|Discord