Umschreiben:  MOS Buddhism Group  –  Nancy

Russland hat sich bei Tests im Juni und Juli erfolgreich vom weltweiten Internet getrennt, berichtete der russische Rundfunk am Donnerstag unter Berufung auf Dokumente der Arbeitsgruppe, die mit der Verbesserung der russischen Internetsicherheit beauftragt ist.

Bildnachweis: REUTERS/Maxim Shemetov

Russland hat Ende 2019 ein Gesetz zum “souveränen Internet” verabschiedet, das das Land davor schützen soll, von ausländischen Infrastrukturen abgeschnitten zu werden. Damit reagiert es auf die, wie es sagt, “aggressive” Art der Nationalen Cybersicherheitsstrategie der USA.

Die Gesetzgebung verschärft Moskaus Griff auf das globale Web und hat bei Aktivisten der Meinungsfreiheit Bestürzung ausgelöst, die befürchten, dass der Schritt die staatliche Aufsicht über den Cyberspace des Landes stärken wird.

Die Tests, die zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli stattfanden und an denen alle großen russischen Telekommunikationsunternehmen beteiligt waren, waren nach vorläufigen Ergebnissen erfolgreich, zitierte der russische Rundfunk eine Quelle in der Arbeitsgruppe. “Zweck der Tests war es, die Funktionsfähigkeit von ‘Runet’ im Falle von externen Störungen, Blockaden und anderen Bedrohungen zu ermitteln”, so die Quelle.

Eine andere Quelle des russischen Rundfunks sagte, dass die Möglichkeit getestet wurde, die Internetverbindung Russlands physisch zu unterbrechen.

Es ist nicht klar, wie lange der Ausfall dauerte oder ob es zu einer spürbaren Unterbrechung des Internetverkehrs kam.

Der russische Rundfunk sagte, dass das Gesetz jährliche Tests vorschreibt, aber die Möglichkeit für 2020 wurde aufgrund der Komplexität der COVID-19-Pandemie gestrichen.

Der Kreml war über die Tests informiert, und Sprecher Dmitri Peskow sagte, sie kämen zur rechten Zeit und Russland müsse auf alles vorbereitet sein.

Die Gesetzgebung zielt darauf ab, den russischen Internetverkehr und die Daten über Punkte zu leiten, die von den staatlichen Behörden kontrolliert werden, und ein nationales Domänennamensystem zu schaffen, damit das russische Internet auch dann noch funktioniert, wenn es abgeschaltet ist.

Im Juni 2019 sagte Präsident Wladimir Putin, Moskau müsse sicherstellen, dass “Runet” zuverlässig arbeiten könne, um zu verhindern, dass sein Betrieb beeinträchtigt wird, wenn Server in anderen Ländern außerhalb der russischen Kontrolle abgeschaltet werden.

Die staatliche Kommunikationsaufsichtsbehörde Roskomnadsor erklärte, die Tests zielten darauf ab, die Integrität, Stabilität und Sicherheit der russischen Internet-Infrastruktur zu verbessern, berichtete der russische Rundfunk.

Roskomnadsor setzt das Gerät angeblich seit März im Rahmen eines Tests ein, um das soziale Netzwerk Twitter zu verlangsamen, nachdem es versäumt hatte, von Moskau als illegal erachtete Inhalte zu entfernen.

Referenz:      

【科海拾星】俄罗斯正在测试与全球互联网断开连接 – GNEWS

Original-Artikel:

Russia disconnected from global internet in tests – RBC daily (trust.org)

Gepostet von: Xiaolunn

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya |GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya |YouTube