🇩🇪 Microsoft bestätigt Sicherheitslücke durch SolarWinds, die Kernprodukte betrifft

19.12.2020

🇩🇪Übersetzung eines Online-Artikels auf makeuseof.com

Originaltitel: 🇺🇸 Microsoft Confirms SolarWinds Breach Affecting Core Products

Erscheinungsdatum: 18.12.2020

Autor: Gavin Phillips

Übersetzer: Freyja Thorulfsdottir, Freyja’s Bulletin International, Telegram

Editor: G吉, Himalaya Farm Germany, Telegram Channel

Deutsche Übersetzung/German translation:

Titel: 🇩🇪 Microsoft bestätigt Sicherheitslücke durch SolarWinds, die Kernprodukte betrifft

– übersetzter Artikel –

Microsoft hat bestätigt, dass das Unternehmen ein Opfer des SolarWinds-Hacks ist, da der mutmaßliche nationalstaatliche Angriff einen weiteren großen Skalp fordert.

Ein am 17. Dezember 2020 veröffentlichtes NSA-Advisory bezog sich auf Microsoft-Produkte wie Azure und Active Directory, was der Technologieriese später bestätigte.

Microsoft nutzte SolarWinds Orion, die Remote-Management-Software, auf die sich der Angriff bezog. Einige Veröffentlichungen legten nahe, dass Microsoft’s kompromittierte Produkte, wie Azure und Active Directory, dann als Angriffswerkzeuge gegen andere Opfer verwendet wurden.

Der Präsident von Microsoft, Brad Smith, dementierte jedoch in einer Stellungnahme, dass seine Produkte in den Angriff einbezogen wurden. Auch das Department for Homeland Security bestätigte das Dementi.

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mild Seven, Himalaya London Club UK

Die Himalaya Friends Deutschland kämpft für liberale Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit im Neuen Bundesstaat China. #NewFederalStateOfChina Dec. 19