Wie die KPCh Politiker unterwandert

3
336

03. Dez. 2019

Autor: Mild Seven

Inhalt:

1. Deutsche Zusammenarbeit mit der KPCh
2. Nazi-Verbrechen in China
3. Die Steigerung des Nazi-Verbrechens findet gerade in Hongkong und China statt
4. Die Vernichtung der KPCh
5. Grundsatzfrage
6. Buchvorstellung

Deutsche Zusammenarbeit mit der KPCh

Chinesische Firmen wie Huawei, Tencent (WeChat) und Baidu (Suchmaschine in China) sind Unternehmen der Volksbefreiungsarmee (PLA). Darüber gibt es keinen Zweifel. Lesen Sie dazu das Interview der BILD mit dem neuen US National Security Advisor Robert O’Brien.

Hintergrund: Robert O’Brien ist der Nachfolger von John R. Bolton. O’Brien und Herr Matthew Pottinger, der deputy National Security Advisor, sind zweifelsohne echte Anti- KPCh -Kämpfer. Bolton galt zwar als Hardliner, er versuchte in der Tat, Präsident Trump in die Kriege gegen den Iran oder Nordkorea zu verleiten. Präsident Trump ließ sich nicht in die Irre führen. Denn ein Krieg der USA im Nahen Osten würde die KPCh vom baldigen Kollaps retten. Die USA hätten keine genug Kraft gehabt, um gegen die KPCh vorzugehen. Bolton war also ein KPCh -Unterstützer. Es gibt viele Politiker um Präsident Trump herum, die sich als Hardliner ausgeben, aber in der Tat pro- KPCh sind. Die meisten tun das sehr unauffällig, damit sie nicht leicht auffliegen. Umso rätselhafter ist das Verhalten von Merkel, Altmaier und Trittin, warum sie sich so offensichtlich für das Diktaturregime in China einsetzen. Mögliche Antworten dazu finden Sie weiter unten.

Foto: Matthew Pottinger, der wahre Held im Hintergrund

Man fragt sich, aus welcher Motivation die noch deutsche Kanzlerin sich gegen einen kompletten Ausschuss von Huawei beim Aufbau des deutschen 5G-Netzes stemmt.

„Bundeswirtschaftsminister Altmaier relativierte die Kritik am chinesischen Konzern Huawei, indem er an die amerikanische NSA erinnerte.“ (FAZ) Bei der Sendung Anne Will am 24.11.2019 wirkte Herr Altmaier wie ein Regierungssprecher der KPCh. Er redete die ganze Sendung lang herum und mied klare Aussagen zu Huawei. Denn er wollte seinen Gleichgesinnten – die KPCh – keineswegs ärgern.

US Botschafter Grenell sagte nach der Sendung empört: „Die Vereinigten Staaten und Deutschland, also „Länder, die tatsächlich gemeinsame Werte haben, müssen zusammenarbeiten, um Bedrohungen zu bekämpfen, die unsere Demokratie untergraben“. Jeder, der das behaupte, „ignoriert die Geschichte – und wird sie zwangsläufig wiederholen“. (FAZ)
Auch Robert O’Brien verwendete im oben erwähnten Bild-Interview das Wort „shocking“ gleich viermal, als er über Merkel, Altmaier und Huawei in Deutschland sprach.

Hier finden Sie eine Liste von den europäischen Firmen, die sich in Xinjiang im Sinne von KPCh engagieren: http://www.chinafile.com/reporting-opinion/features/which-european-companies-are-working-xinjiang

Nazi-Verbrechen in China

Über die ethnischen Säuberungen in Xinjiang und Hongkong haben wir in der letzten Ausgabe vom 01. Dez. 2019 berichtet.

Die Steigerung des Nazi-Verbrechens findet gerade in Hongkong und China statt. Wir würden noch deutlicher als Herr Grenell sagen: Jeder, der das behauptet, unterstützt heute das Verbrechen der KPCh und hätte das Nazi-Verbrechen vor 80 Jahren auch unterstützt.

Huawei-Befürworter wie Frau Merkel und Herr Altmaier nutzen „offene Marktwirtschaft“ und „Meinungsfreiheit“ als Vorwand für Huawei und sich, obwohl der BND Huawei mehrfach öffentlich als nicht vertrauenswürdig eingestuft hat.

Liebe Wähler und Steuerzahler: Wozu braucht Deutschland Geheimdienste, wenn Frau Merkel die so deutliche und öffentliche Warnung einfach ignoriert? Hat Frau Merkel noch ihre Daseinsberechtigung, wenn sie die innere Sicherheit Deutschlands bewusst aufs Spiel setzt und damit Deutschland und die EU an die KPCh verkauft?

Die Pro-Huawei, nein sogar Pro-KPCh-Aussagen von Herrn Jürgen Trittin sind ebenso Besorgnis erregend. Es gibt allgemein gültige Erklärungen, was Herr Trittin zu seinen Äußerungen gemacht hat, als er in China war:

Die KPCh gewinnt ausländische Politiker und einflussreichen Personen in Industrien, Wirtschaft und Finanzen für sich, indem die KPCh diese Personen mit Sex mit minderjährigen, mit indirekten Geldzahlungen und mit leeren Versprechungen unterwandert. Joe Biden und Hunter Biden sind typische Beispiele dafür.

Die KPCh macht Superreichen, für die Geld untergeordnete Rolle spielt, unmoralische Angebote, die man in einem Rechtsstaat wie USA, Deutschland nie legal bekommen würden: Sex mit minderjährigen Mädchen und Jungen, Kinderschändung und Organtransplantation aus lebenden Menschen. Geld darf selbstverständlich dabei nicht fehlen. Diese Leute können in China machen, was sie wollen.

Untersuchen Sie das Nobelhotel The St. Regis Lhasa Resort in Tibet, welches indirekt Wang Qishan gehört. Diejenigen, die mit ihren Privatjets aus USA und Europa nach Tibet fliegen, lassen sich in diesem Hotel nieder.

Herr Miles Kwok hat in einer Livesendung ausführlich über Verbrechen der Superreichen aus dem Westen berichtet. Kurz danach hat Herr Kwok einen Anruf von einer befreundeten Bekannten bekommen. Sie rief ihn im Auftrag der Wall Street an und sagte zu ihm: „Miles, du bist zu weit gegangen. Du lebst in New York und sie (diejenigen von der Wall Street) können dich jeden Moment verschwinden lassen.“ Wir werden das Video ins Deutsch übersetzen und Ihnen zur Verfügung stellen.


Foto: Das Hotel des Verbrechens

Liebe Politiker:
Haben Sie das deutsche Volk an die KPCh verkauft?
Ist Ihnen die Zukunft des deutschen Volkes noch wichtig?
Haben Sie schmutziges Geld von der KPCh angenommen?
Sind Sie sich bewusst, dass Sie mit der Befürwortung von Huawei bei der Wiederholung des Naziverbrechens in China mithelfen?

Die US-Regierung wird diese Woche (KW49) weitere verschärfte Sanktionen gegen Huawei verhängen. Sowohl Hardware als auch Software von Huawei’s Technologie hängt komplett vom Ausland ab. Durch die US-Sanktionen wird Huawei nicht mehr fähig sein, moderne Produkte für 5G herzustellen. Es ist offensichtlich, dass Huawei nicht in der Lage sein wird, den Ausbau des 5G-Netzes zu bedienen, auch wenn Huawei die Zulassung von Frau Merkel und Herrn Altmaier bekommen würde.

Warum setzen sich manche deutschen Politiker trotzdem dermaßen offensichtlich für Huawei, somit das KPCh-Terrorregime ein?

Die Antworten sind:

  • Die KPCh hat diesen Politikern bereits viele unmoralische Vorteile gewährt und machen ihnen weitere Versprechen und/oder
  • Die Politiker werden von der KPCh erpresst, weil die KPCh Beweise vom Verbrechen dieser Politiker hat. Es gibt kein Zurück mehr für sie. Vor ihrem Untergang hat die KPCh ihre Kräfte der Stille weltweit aktiviert, die die KPCh jahrelang im Ausland heimlich aufgebaut hat.

Liebe BürgerInnen und WählerInnen: Der einzige Ausweg für Sie ist die Abwahl solcher Politiker, wenn sie nicht selbst zurücktreten. Eine neue Regierung muss sofort her, die sich auf die Seite der Gleichgesinnten stellt. Die persönlichen Beziehungen und Interesse aller Kräfte der Stille, als Landessverräter, zur KPCh müssen öffentlich von der Justiz untersucht werden.

Impeach Merkel und Impeach Altmaier!

Die Vernichtung der KPCh

Deutschland hängt nicht nur der Welt hinterher, was Internetanbindung angeht.
Deutschland hängt ebenfalls der Welt hinterher, was Weltpolitik angeht.

Die Merkel Regierung tut so, als ob sie noch nicht erkannt hätte, dass die US-Regierung und seine Gelichgesinnte im Begriff sind, die KPCh zu zerstören. Der Handelskrieg wurde inszeniert, um das ohnehin schwache Wirtschaftssystem der KPCh zu zerstören. Der Freihandelsstatus von Hongkong wird aberkannt, um den Geldhahn der KPCh zuzudrehen. Etwa 70-80% der Deviseneinnahme der KPCh erfolgt durch Hongkong. Die Devisenreserve der KPCh geht aus. Die Zerschlagung der Wirtschaft ist die Basis für die Beseitigung der KPCh von der Welt.

Mehre Kriegsschiffsverbände der US Navy befinden sich derzeit auf dem Südchinesischen Meer. US-Bodentruppen sind bereits in Afghanistan stationiert.

Foto: US-Kriegsschiffsverbände auf dem Südchinesischen

Die Machtkämpfe innerhalb der KPCh verschärfen sich immer dramatischer. Fast bis zu 1.000 Anhänger vom einst mächtigen Sekretär der Zentralen Kommission für Politik und Recht der KPCh, Meng Jianzhu, sind letzte Woche von Xi Jinping’s Getreuen verhaftet worden. Meng Jianzhu gehört zur Gruppierung von Wang Qishan und Jiang Zemin.

Der Überlauf des einstigen Agenten der KPCh in Australien ist kein Einzelfall. Er ist nicht allein. Hinter ihm steht eine mächtige Gruppe von Agenten und Parteifunktionären. Viele Parteimitglieder haben ihren Glauben an der KPCh bereits aufgegeben.
Das Video über den Agenten Wang hat man schon längst vorbereitet. Die Behörde hat mit der Ausstrahlung des Videos gewartet, um den Chef des Agenten Wang in Taiwan zu verhaften. (https://www.nytimes.com/2019/11/25/world/asia/taiwan-china-spying-elections.html)

Die weltweite Infiltration der KPCh ist längst bekannt. Die gängigen Methoden zur Manipulation von Personen haben wir oben vorgestellt.

Grundsatzfrage

Liebe Politiker, die fast 100-jährige Geschichte der KPCh besteht ausschließlich aus Lügen, Intrigen, gewaltsamer Unterdrückung des eigenen Volks. Noch nie hat die KPCh seine Helfer und Mitläufer belohnt. Für die KPCh sind nur Mitglieder der Herrscherfamilien Menschen. Alle anderen sind Sklaven, die man durch moderne Technik wie Internet (5G, Huawei), Instant Messenger (WeChat, Tencent), Suchmaschine (Baidu), Kaufverhalten (Alibaba), usw. lückenlos kontrolliert.

Die Grundsatzfrage gilt auch für Deutschland. Entscheiden Sie sich für Geschäfte mit dem Terrorregime oder für die Zerstörung des Terrorregimes und machen dann Geschäfte mit dem neuen China ohne die KPCh? Die KPCh wird beseitigt, China, das chinesische Volk und der riesige Markt bleibt. Den riesigen Markt wird es auch ohne KPCh geben. Sie werden Ihr Geld legal, gewissenhaft und vor allem würdevoll verdienen, ohne lügen und katzbuckeln zu müssen. (Stichpunkte: Deutsche Autokonzerne in Xinjiang)

Liebe Politiker, wachen Sie auf und stellen Sie sich auf die Seite der Gerechtigkeit, auf die Seite der Gleichgesinnten. Die KPCh wird ganz bestimmt vernichtet. Es ist sinnlos, ein fallendes Messer zu fangen. Es ist nie zu spät, sich auf die richtige Seite zu stellen.

Buchvorstellung

Herr Gertz war zu Gast bei Herrn Miles Kwok ins einer Livesendung (ab 51:30 im Video, mit englischer Übersetzung).

Videos mit General Robert Spalding:


Alle Beiträge von Mild Seven und seinen Gleichgesinnten (All contributions from Mild Seven and his like-minded people)
https://gnews.org/373779/

2
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
armor
27 days ago

CCP Virus ,CCP Lied,The world people died.Take down the CCP !
 
The New Federal State of China ! Everything has begun !
 
Action ! Action ! Action !
 
Lah Lah Lah Lah Lah !

0
777.jpg
Connor54
28 days ago

Super gemacht! Dank sehr!

0