Dr. Li-Meng Yans Dienstag nach der Veröffentlichung ihrer Arbeit über den Ursprung des Coronavirus

3
214

15.09.2020

Autor: Mild Seven

Inhalt:

  1. Dr. Yans Twitter-Account gesperrt
  2. Dr. Yan auf Tucker Carlson Tonight Show
  3. Präsident Trump’s Meinung über Dr. Yan

Dr. Yans Twitter-Account gesperrt

Dr. Yans Twitter-Account wurde von Twitter innerhalb 48 Stunden nach der Registrierung gesperrt. Dr. Yan hat insgesamt genau drei Tweets veröffentlicht:

  1. Die Veröffentlichung ihrer wissenschaftlichen Arbeit (Paper) über den Ursprung des Coronavirus (wir nennen es ab sofort CCPVirus). Download Links der Arbeit: 1, 2
  2. Ihre Publikationsliste
  3. Das Portal, auf dem sie ihre Arbeit veröffentlicht hat, wurde sofort angegriffen und lahmgelegt.

Prominente Medien und Politiker in den USA haben sofort darauf reagiert:

Peter Navarro:

General Spalding:

Roland Baker:

Wie ein Artikel auf Gnews.org berichtet, Zerohedge fragte bereits am letzten Sonntag, an dem Dr. Yan ihr Twitter-Account veröffentlichte, wie lange es dauern würde, bis man sie mundtot macht. (Info: Zerohedges Beitrag zu Dr. Yans wissenschaftlicher Veröffentlichung.)

Wie Zerohedge erkennen wir auch keinen Regelverstoß. Was meinen Sie dazu? Wir sehen darin viel mehr Beweise dafür, wie ausländische Unternehmen in allen Bereichen inklusiv Medien unmoralisch und eventuell sogar illegal mit dem KPCh-Regime kooperieren. Das ist auch der Hauptgrund, warum man seit dem Ausbruch der Pandemie fast nur eine Stimme hört, dass das Virus von der Natur käme, wie die Propagandamaschinerie des KPCh-Regimes der Welt vorschrieb und die Politik, Presse und Gesundheitsministerien der ganzen Welt zu 99% gehorsam gefolgt haben.

Neben Unterwanderung von Politikern, Wirtschaftsteilnehmenden, NGOs, Medien, Diebstahl von Technologie und Information, illegalen Lobbyarbeiten (1, 2), Beeinflussung in Kulturen und von Meinungen ist die Wissenschaft nicht verschont geblieben. Das demonstriert BILD gerade eindrucksvoll, indem BILD beim Update eines bereits veröffentlichten Artikels ausschließlich inhaltslose und haltlose Anti-Dr.Yan-Meinungen zitierte. Bild hätte als seriöse Zeitung wenigstens eine der unzähligen Pro-Meinungen zitieren können. Das einzige wahre Gegenargument ist: Machen Sie einmal nach, was Dr. Yan in ihrem Beitrag beschrieben hat. Man könnte es auch simulieren.
Nicht nur in Deutschland gilt, dass man problemlos die eigene Regierung und eigenen Politiker kritisieren kann, aber es ist Tabu, das KPCh-Terrorregime zu kritisieren. Wovor hat man in Deutschland Angst vor der KPCh, die sich in einem ganzen anderen Kontinent befindet?

Unzählige Wissenschaftler, scheinbar seriöse Wissenschaftszeitschriften wie Nature und The Lancet, deren Redakteure, Universitäten, Forschungseinrichtungen, last but not least die WHO, CDC, FDA, Regierungsbeamten (1, 2) sind massiv betroffen.
Das Geld und die Gier der Menschen spielen eine zentrale Rolle dabei. Der Hollywood-Film Vergiftete Wahrheit (Dark Waters) zeigt eindrucksvoll, wie korrupt eine Gesellschaft gemacht werden kann, wenn es um Profite geht. Bei DuPont (in dem Film) ging es gerade mal um eine Milliarde US-Dollar Profit pro Jahr. Wegen dieses Profits hat DuPont Richter, Politiker, Medien, Wissenschaftler und sogar die Geschädigten selbst bestochen.
Es ist leicht nachzuvollziehen, was die KPCh beim einem jährlichen Profit von 43 Milliarden US-Dollar allein in den USA machen würde, um ihre niederträchtigen Ziele zu erreichen.

Fox News Moderator Tucker Carlson fragte zurecht, warum man lieber die Erzählungen der KPCh-Diktatur glaubt als sich eine weitere Meinung anhört. Alle anderen Behauptungen werden sofort als Verschwörungstheorie und Rassismus abgetan, während die Kommunisten in China die echten Lügner, Rassisten und Faschisten sind. Das KPCh-Regime hat in den letzten Tagen, Wochen, Monaten und Jahrzehnten der Welt gezeigt, was es mit der eigenen Bevölkerung, Tibet, Uiguren, Hongkong und neuerdings Mongolen gemacht hat und gerade macht. Alle, die entweder weghören oder die Tatsachen leugnen, sind mindestens genauso schlimm wie die Holocaustleugner.

Während Twitter Dr. Yans Account, was innerhalb 48 Stunden bereits über 59.000 Followers bekam, gesperrt hat, ließ Twitter Fake Accounts weiterlaufen.

Foto: Dr. Yans Account, gesperrt


Foto: Fake Account 1

Ein Bild, das Screenshot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Foto: Fake Account 2

Dr. Yan auf Tucker Carlson Tonight Show

Dr. Yans Auftritt auf einer der beliebtesten US-TV-Sendungen Tucker Carlson Tonight Show am 15.09.2020 um 20Uhr wurde einen Tag zuvor angekündigt. Das KPCh-Regime hatte große Angst davor, dass noch mehr Menschen nach der Sendung Dr. Yans Twitter-Account abonnieren würden, da sie in Kürze einen zweiten Bericht mit noch mehr Schlagkraft gegen das KPCh-Regime veröffentlichen wird. Deshalb ließ die KPCh Dr. Yans Twitter Account sperren.

Solche Taten von der KPCh sind albern, nativ, idiotisch und widerspiegeln umso mehr deren Angst vor Wahrheiten und deren Hoffnungslosigkeit. Kann man die Wahrheiten wirklich verhindern, indem man ein Twitter-Account sperren lässt? Die gesamte Welt berichtet bereits über Dr. Yans wissenschaftlichen Bericht. Sogar in Deutschland berichtete unter anderem die tapfere BILD (1, 2) darüber. Auch wenn BILD ihre Meinung eventuell auf Druck von außen geändert hat, finden wir gut, dass sie überhaupt darüber berichtet. Wo sind die Berichterstattungen von FAZ, Handelsblatt, Spiegel und Co. darüber? Wollen sie für ewig schweigen?

Li Feifei, eine Stellvertreterin der KPCh allerdings getarnt als Wissenschaftlerin, trat Twitter als Direktorin im Mai 2020 bei. Somit bekam die KPCh die Kontrolle über Twitter. Twitter hat in den vergangenen drei Jahren mehrfach Accounts der Unterstützer der Anti-KPCh-Whistleblower-Bewegung und des Neuen Bundesstaats China grundlos gesperrt. Den aktuellen Beweis liefert Dr. Yan eindrucksvoll und unübersehbar.
Kontrolle von Unternehmen in allen Bereichen über direkte und indirekte Beteiligungen ist eine beliebte Strategie des KPCh-Regimes, um alles wirklich alles auf der Welt zu kontrollieren. Illegaler Lobbyismus, Unterwanderung von Politikern wie Joe Biden aber auch der Verrat derer Unterstützer sind an der Tagesordnung. Das KPCh-Regime versuchte am 17.06.2020 beim Treffen mit Mike Pompeo auf Hawaii, Dr. Yan aus den USA nach China rückzuführen. Dafür war die KPCh bereit, Präsident Trump Joe Bidens Korruptionsbeweise und alle Geheimnisse von Nordkorea als Gegenleistung zu geben.

Die gesamte Tucker Carlson Show mit Dr. Yan sehen Sie hier. Carlson erzählte in der Einleitung zuerst den Ablauf, wie die KPCh und deren Helfer seit dem Ausbruch der Pandemie die Wahrheiten zu vertuschen versuchten. Anschließend kam Dr. Yan dazu. Danach sprach Carlson mit dem Gesundheitsexperten Dr. Marc Siegel über Dr. Yans Arbeit. Dr. Siegel stufte Dr. Yans Arbeit als glaubwürdig ein und stellte dabei kritische Fragen an die Öffentlichkeit wie:
-Warum macht das Virus Menschen so krank?
-Warum tut das Virus mit menschlichen Organen, wie kein anderes Virus zuvor getan hat?
-Warum wurde Dr. Li Wenliang von der KPCh (mund)tot gemacht?
-Warum sollen wir alles von dem KPCh-Regime glauben?

Dr. Siegel warnt davor, dass die Welt in den nächsten Jahren mit dem Virus zu kämpfen hätte, solange man den wahren Ursprung des Virus nicht kenne. Zum Schluss fasst er zusammen, dass man nichts vom KPCh-Regime und anderen Wissenschaftlern glauben solle. Denn sie waren alle falsch.

Foto: Präsident Trump hat dieses Gespräch retweeted.

Das Interview mit Dr. Yan mit deutschen Untertiteln:

Die Übersetzung des Interviews finden Sie hier.


Wir sind gespannt, wer heute Abend (16.9.2020) bei Tucker Carlson zu Gast ist.

Update:

Update am 18.09.2020:

Präsident Trump’s Meinung über Dr. Yan

In einem TV-Interview mit Michael Pillsbury, Director of the Center on Chinese Strategy, Hudson Institute in Washington, D.C., sagte der berühmte Moderator Lou Dobbs mehrfach, dass Dr. Yans Veröffentlichung sehr überzeugend sei und alle, die den Bericht gelesen haben, zur Schlussfolgerung gekommen seien, dass das CCPVirus im P4-Labor in Wuhan hergestellt (manufactured) wurde.

Foto: Präsident Trump hat dieses Gespräch retweeted.

3
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
GMA
GMA
1 day ago

Die BILD Zeitung ist eine der wenigen deutschen Zeitungen, die die Arbeit von Dr. Yan veröffentlicht haben. Am 14.09.2020 BILD veröffentlichte ‘Chinesische Forscherin:”Das Virus kommt aus dem Labor” und in der Ausgabe vom 15.09.2020 “Virus kommt aus dem Labor”: Forscherin zeigt ihr Beweismaterial. Die BILD Zeitung äußert sich auch sonst kritisch zur CPC, heute ist wieder ein Artikel, wie die CPC uns Deutsche ausspioniert, insofern kann ich nichts Negatives über die BILD Zeitung schreiben. BILD is one of the few German Newspaper which is publishing the information of Dr. Yan. On 14.09.2020 BILD published “Chinese Researcher:”The Virus comes from a… Read more »

armor
1 day ago

CCP Virus ,CCP Lied,The world people died.Take down the CCP !
 
The New Federal State of China ! Everything has begun !
 
Action ! Action ! Action !
 
Lah Lah Lah Lah Lah !

777.jpg

0