Der politische Kampf der Kommunistischen Partei Chinas um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele und die Bemühungen der lokalen Regierung, die Katastrophe zu vertuschen

Translator: MOS Informationsabteilung – LeoFreiheit

Guo Wengui sagte in einer Gettr-Live-Sendung am 10. Januar, dass Informationen über die Katastrophe jetzt aus dem ganzen China kommen, einschließlich Xi’an, Anyang und Tianjin. Der derzeitige politische Kampf in der Kommunistischen Partei Chinas ist heftig, und die lokalen Regierungen versuchen ihr Bestes, um die Wahrheit über die Katastrophe im Interesse der so genannten Olympischen Winterspiele zu vertuschen.

Herr Guo Wengui antwortete darauf, dass die KPCh das einfache Volk nie als Menschen behandelt, aber leider hat sich das einfache Volk daran gewöhnt und denkt nie darüber nach, ob das, was die Regierung tut, legal ist und welche Gründe dahinter stehen. Der Wohlstand wird von den Menschen geschaffen, und die Regierung sollte ihnen dienen.

Herr Guo Wenguis Analyse des Wesens der KPCh umfasst fünf Aspekte. Erstens behauptet die KPCh, “atheistisch” und “gottlos” zu sein, aber in Wirklichkeit glaubt sie mehr als jeder andere an Gott. Zweitens behauptet die KPCh, das “Proletariat” zu sein, aber in Wirklichkeit ist sie die reichste Klasse. Drittens behauptet die KPCh, dem „Volk“ zu dienen, aber tatsächlich dienen die Menschen ihr. Viertens behauptet die KPCh, “kommunistisch” zu sein, aber in Wirklichkeit ist sie die Doktrin einiger weniger ihrer Familien, d. h. der “Familienwelt”. Fünftens: Die KPCh regiert das Land nicht nach rechtsstaatlichen Grundsätzen, wie sie behauptet, sondern nach dem “Familienrecht”.

Link zum Originalartikel :

为举办冬奥会 中共政治斗争激烈 地方政府极力掩盖灾难真相 – GNEWS

Gepostet von: Xiaolunn         

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya YouTube

Free to Join New York MOS Himalaya|Discord

Disclaimer: This article only represents the author’s view. Gnews is not responsible for any legal risks.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments