Hörbücher|Biden-Regierung Kündigt Aufhebung des Reiseverbots für acht Afrikanische Länder An

Aufgenommen von: MOS Buddhism Group – Nancy

Interviews mit der GTV Presse       31.12.2021

Am 28. Dezember kündigte US-Präsident Joe Biden Medienberichten zufolge an, dass er das Einreiseverbot für Menschen aus Südafrika und anderen afrikanischen Ländern noch in dieser Woche aufheben werde. Darüber hinaus hat Präsident Biden in einer Proklamation klargestellt, dass die Reisebeschränkungen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit nicht mehr notwendig sind und am 31. dieses Monats enden werden.

Berichten zufolge hatte das Weiße Haus der USA am 29. November angekündigt, dass Nicht-US-Bürgern aus acht afrikanischen Ländern, darunter Südafrika, Namibia und Mosambik, die Einreise in das Land untersagt werden soll.

Präsident Biden erklärte daraufhin, er habe die Entscheidung, die Reisebeschränkungen diesmal aufzuheben, auf der Grundlage der Empfehlungen der US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention getroffen. Er fügte hinzu, dass sich die Omicron-Variante des Virus der chinesischen Kommunisten inzwischen in mehr als 100 Ländern, darunter auch in den Vereinigten Staaten, ausgebreitet hat, dass die Bedrohung jedoch geringer ist als ursprünglich befürchtet, und zwar weltweit.  Darüber hinaus haben Forscher in den Vereinigten Staaten wesentliche Fortschritte beim Verständnis der Omicron-Variante gemacht. Daher wird diese Einschränkung nicht mehr notwendig sein.

Originallinks:Biden-Regierung Kündigt Aufhebung des Reiseverbots für acht Afrikanische Länder An

Gepostet von: Fei797

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya YouTube

Free to Join New York MOS Himalaya|Discord

This image has an empty alt attribute; its file name is Screen-Shot-2021-08-30-at-7.37.59-PM.png

Disclaimer: This article only represents the author’s view. Gnews is not responsible for any legal risks.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments