Trotz des Drucks der Liga Glauben die Spieler der Premier League Mehr an die Natürliche Immunisierung Impfquoten sind Seltsam Niedrig

Umschreiben:  MOS Buddhism Group  –  Nancy

Trotz einer massiven PR-Kampagne zur Förderung der Impfung sind nur sieben der 20 Fußballvereine der Premier League mit mehr als 50 % geimpften Spielern im Kader vertreten, berichtete Zero Hedge am 1. Oktober.

Bildnachweis: Zero Hedge

Dies geht aus einem Bericht der Sportsmail über die Pläne der Premier League hervor, Mannschaften für hohe Impfraten zu “belohnen”. Mindestens zwei Vereine der Premier League haben nicht mehr als sechs geimpfte Spieler in ihrem gesamten Kader, der in der Regel aus mehr als 25 Spielern besteht.

Trotz des enormen Drucks, der von den Medien und den Sportbehörden auf die Spieler ausgeübt wird, weigern sich viele von ihnen immer noch, sich impfen zu lassen.

Und die Premier League befürchtet, dass die Spieler bei Fußballspielen im Ausland gefährdet sind, wenn die Impfpässe für internationale Reisen alltäglich werden.

Aber wie NBA-Star Jonathan Isaac sagt, gibt es absolut keinen Grund für einen gesunden jungen Sportler, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, da die Nebenwirkungen des Impfstoffs (auch wenn sie selten sind) eine größere Gefahr für körperlich fitte 20-30-jährige Männer darstellen als das Virus selbst.

Es scheint, dass die Gemeinschaft der Athleten eine einzigartige Sichtweise und Untersuchung ihrer Gesundheit hat und mehr an die natürliche Immunität ihres Talents glaubt.

Original-Artikel:

不顾联盟施压 英超球员更相信自然免疫疫苗接种率奇低 – GNEWS

Gepostet von: Xiaolunn         

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya YouTube

Free to Join New York MOS Himalaya|Discord

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments