【GT Online】Wie verfolgt die Kommunistische Partei Chinas Dissidenten?

Übersetzer: Nstar

Hao Runze ist ein vierundzwanzigjähriger Profifußballer, der Sohn von Hao Haidong, dem chinesischen Fußballhelden. Hao Haidong ist den meisten Menschen im Westen ein unbekannter Name, es sei denn, man ist ein internationaler Fußballexperte.

Hao Runze ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten und hat sich zu einem Spitzenprofi entwickelt, der demnächst beim spanischen Klub Granada FC unter Vertrag steht – ein Traum, der für den jungen Hao Runze in Erfüllung geht.

In dieser Zeit wurde Hao Runze im Sommer 2019 beim serbischen Verein Radnički Niš verpflichtet. Im Juni 2020 wurde Runze plötzlich aus seinem Vertrag entlassen, nachdem die Medien spekulierten, dass dies auf politischen Druck der KPCh zurückzuführen sei. Das leugnete der serbische Klub, der behauptete, der Vertrag sei am 30. Mai ausgelaufen, obwohl der junge Spieler nach diesem Datum in zwei Spielen dabei war.

Warum sollte die chinesische Regierung politischen Druck auf einen Fußballverein ausüben? Am 4. Juni 2020 erklärte Hao Haidong, der Vater von Runze, anlässlich der Gründung des “Neuen Bundesstaates China” die KPCh öffentlich zu einer terroristischen Organisation.

China und Serbien unterhalten starke diplomatische Beziehungen. Es ist bekannt, dass China erhebliche Investitionen in das Land getätigt hat, einschliesslich eines Rettungspakts in Höhe von 300 Millionen, um eine Finanzkrise abzuwenden, um den ehemaligen Diktator Milosevic zu unterstützen.

Was eigentlich nur eine Frage der Redefreiheit eines verärgerten ehemaligen Bürgers des Landes sein sollte, der seine politischen Ansichten zum Ausdruck brachte, wurde bald zu dunklen Episoden von Belästigung und Rache als Hao Haidong «seine Finanzen wurden sowohl in China als auch in Hongkong eingefroren, alle Erwähnungen über ihn und seine Karriere wurden anschliessend in den lokalen sozialen Medien verboten. Die von ihm in China gegründeten Fussballakademien wurden zur Schliessung gezwungen und auch seine Freunde und Bekannten wurden «gezwungen», alle Verbindungen zu ihm abzuschneiden.

Bei dem Versuch, das Land zu verlassen, wurde Hao Runze an der serbischen Grenze aufgehalten und nach seinem Vater befragt. Es wurde versucht, ihn zur chinesischen Botschaft bringen zu lassen, was Hao Runze in Gefahr gebracht hätte, entführt und gegen seinen Willen nach China zurückgebracht zu werden.

Glücklicherweise konnte eine mögliche Entführung durch die schnelle Reaktion seines Vaters und eines «Freundes der Familie» (Mr. Miles Guo) nur knapp verhindert werden. wo drei Privatjets in Bereitschaft waren mit Notfallplänen, um ihn ausser Landes zu bringen, aber die gefährliche Situation war offensichtlich. Das Ziel der KPCh war es, Hao Haidongs Angriff auf die Partei zu rächen.
Hao junior schaffte es, sicher nach Spanien zurückzukehren, aber leider verschärften sich die Probleme. Daraufhin wurde er vom FC Granada informiert, dass «sie ihn nicht mehr brauchten» und sein Vertrag endete abrupt. Zufälligerweise wurde der FC Granada von der Daixan 2009 SL gekauft, einem Konglomerat, das von der chinesischen Investmentgruppe Die Wuhan DDMC Football Club Management Co. Der derzeitige Präsident des Clubs ist Rentao Yi, ein Geschäftsmann und Mitglied der KPC.

Der junge Hao Runze scheint seine berufliche Zukunft abgestreift zu haben und steht auf dem Spiel. Hatte die KPCh dem Klub befohlen, ihn zu entfernen und sofort wirksam zu werden? Kann die KPCh diese Macht international nutzen, einschliesslich der Schliessung seines spanischen Bankkontos? Kann nachgewiesen werden, dass sein Vertrag zu Unrecht oder rechtswidrig gekündigt wurde?

Kann man auch beweisen, dass die KPCh das Schicksal des jungen Fussballers kontrollierte und sich in die Angelegenheiten eines internationalen Fussballvereins einmischte?Dies hat einen dunklen Schatten über das geworfen, was eine glänzende Zukunft für den talentierten jungen Spieler gewesen war. Kann das im Rahmen eines fairen und gerechten Systems gelöst werden? Wird Hao Runze weiterhin ein attraktiver Kandidat für andere Fussballvereine sein oder wird die dunkle Hand der KPCh die Entscheidung internationaler Vereine beeinflussen?

In der Zwischenzeit geht die Geschichte weiter, während spanische Anwälte den Fall Hao Runzes Aufenthaltsstatus in Spanien und die vertragliche Vereinbarung zwischen Hao Runze und dem FC Granada untersuchen.

Quelllink: https://gnews.org/1437206/

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

秘密翻譯組G-Translators

秘密翻译组需要各类人才期待战友们的参与: https://forms.gle/bGPoyFx3XQt2mkmY8 🌹 欢迎大家订阅 - GTV频道1: https://gtv.org/user/5ed199be2ba3ce32911df7ac; GTV频道2: https://gtv.org/user/5ff41674f579a75e0bc4f1cd Aug. 05