Dow Erlebt den Schlechtesten Tag Seit Fast Neun Monaten

Umschreiben:  MOS Buddhism Group  –  Nancy

Reuters berichtete am 19. Juli, dass ein Anstieg der Zahl der mit der Delta-Variante infizierten Menschen am Montag einen starken Ausverkauf an der Wall Street auslöste, da Investoren sich Sorgen über einen weiteren Shutdown und eine weit entfernte wirtschaftliche Erholung aufgrund des Virus machten.

Bildnachweis:Getty Images

Alle drei großen US-Aktienindizes schlossen deutlich niedriger, wobei der S&P und der Nasdaq ihre größten prozentualen Verluste an einem Tag seit Mitte Mai verzeichneten und der Dow seinen schlechtesten Tag seit fast neun Monaten erlebte, da die Risikoaversion auch zu einem Rückgang der Renditen 10-jähriger US-Staatsanleihen führte, was zinssensitive Bankaktien nach unten zog.

“Ein großer Teil des Grundes für den Ausverkauf am Aktienmarkt hat mit dem Virus der Delta-Variante zu tun”, sagte Paul Nolte, Portfoliomanager bei Kingsview Asset Management in Chicago. “Es gibt auch Bedenken, dass sich die Wirtschaft nicht so schnell öffnet, wie alle denken, und dass der große Boom, den alle erwarten, eher eine Epidemie als ein Boom sein wird.” Paul Nolte fügte hinzu: “Leider bewegen wir uns weg von einem schnellen Wirtschaftswachstum und von der Aktivität, die wir sehen, werden viele Wirtschaftsberichte überbewertet.”

Aktien aus der Reise- und Freizeitbranche stürzten ab, wobei der S&P 1500 Airline Index und der S&P 1500 Hotel and Restaurant Index (.SPCOMHRL) deutlich stärker fielen als der breitere Markt.

Der VIX, ein “Pessimismus-Index”, der die Ängste der Anleger misst, erreichte den höchsten Stand seit zwei Monaten.

Original-Artikel:

【新闻速递】道指经历了近九个月以来最糟糕的一天 – GNEWS

Autor: Jack Li  |  Gepostet von: Xiaolunn

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Gettr

New York MOS Himalaya |YouTube

+1
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments