Reaktion auf Westliche Sanktionen: Weißrussland will Westliche Technologie durch Russische und Chinesische Technologie Ersetzen

Umschreiben:  MOS Buddhism Group  –  Nancy

Als Reaktion auf die westlichen Sanktionen gegen Weißrussland sagte der weißrussische Premierminister, dass er mehrere entsprechende Gegenmaßnahmen vorbereitet hat, die ausländische Investitionen, Produktimporte und Technologiesubstitution betreffen, wie die Satelliten-Nachrichtenagentur Minsk am 5. Juni berichtete. Er sagte, dass Weißrussland beabsichtigt, die europäische und amerikanische Technologie zugunsten der russischen und chinesischen kommunistischen Technologien aufzugeben und Handelsschutzmaßnahmen gegen westliche zivile Produkte zu ergreifen.

Bildnachweise: EPA

Am 23. Mai wurde ein Ryanair-Flug – von Griechenland nach Litauen – durch ein von Weißrussland geschicktes Militärflugzeug gezwungen, seinen Kurs zu ändern und in Weißrussland zu landen. Daraufhin wurde ein weißrussischer Journalist in der Maschine verhaftet, der Lukaschenkos Wahlbetrug kritisiert hatte. Der Journalist wurde von den Behörden unter anderem wegen Terrorismus und Anstiftung zum Aufruhr angeklagt, weil er über die Präsidentschaftswahlen 2020 in Belarus berichtete. Der Vorfall zog eine scharfe Verurteilung durch westliche Länder und die Ankündigung von Sanktionen gegen Belarus nach sich.

Am 9. August 2020 wurde der weißrussische Präsident Lukaschenko mit rund 80% der Stimmen für eine sechste Amtszeit wiedergewählt. Die Wahlergebnisse lösten die größten Protestdemonstrationen in der belarussischen Geschichte aus, wobei die Demonstranten behaupteten, dass die Präsidentschaftswahlen gefälscht waren. Bis zu 100.000 Demonstranten strömten am selben Tag in die Innenstadt von Minsk, der Hauptstadt von Belarus. Bezogen auf die Gesamtbevölkerung Weißrusslands von 9,5 Millionen betrug der Anteil der Menschen, die sich an diesem Tag an den Protesten beteiligten, fast ein Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Angst vor dem Volk hat die belarussische Regierung dazu gebracht, mit eiserner Faust zu regieren und die Stimme des Volkes zu ersticken.  

Lukaschenko wurde in sechs “Präsidentschaftswahlen” seit 1994 ununterbrochen zum Präsidenten von Belarus gewählt.  Im Jahr 2004 schaffte er das Gesetz zur Begrenzung der Amtszeit des Präsidenten durch ein sogenanntes “Referendum” ab. Wenn man auf die 27-jährige Diktatur Lukaschenkas zurückblickt, war sie sowohl dafür prädestiniert, mit der Kommunistischen Partei Chinas unter einer Decke zu stecken, als auch unfähig, sich in die westliche Gesellschaft zu integrieren – was Belarus der Chance beraubte, ein normales Land zu werden. In Wirklichkeit geht es der Diktatur nicht um die sozioökonomische Entwicklung oder die Verbesserung des Lebens der Menschen, sondern nur um den Fortbestand ihrer Diktatur. Darüber hinaus gab die “erfolgreiche Erfahrung” der Kommunistischen Partei und der russischen Diktatur Lukaschenka uneingeschränktes Vertrauen und ließ ihn die Firewall gegenüber dem Internet und den sozialen Plattformen “bevorzugen” – insbesondere die Kommunistische Partei. Die “Hochtechnologie” für Stabilität und Wahlen, die Weißrussland jetzt “gut beherrscht”, ist genau das, was Weißrussland am meisten braucht.

Original-Artikel:

【独立观点】回应西方制裁:白俄罗斯要用中俄技术替代西方科技 – GNEWS

Autor: Jack Li  |  Gepostet von: Xiaolunn

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya |Twitter (EN)

New York MOS Himalaya |Twitter (CN)

New York MOS Himalaya |YouTube

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments