Das Vereinigte Königreich plant die Abschaffung des “Impfpasses”

Umschreiben:  MOS Buddhism Group – Nancy

Am 30. Mai berichtete der Daily Telegraph, dass das Vereinigte Königreich plant, COVID-19-Pässe als gesetzliche Voraussetzung für Großveranstaltungen abzuschaffen. Britische Beamte, die eine Überprüfung des COVID-19-Ausweisbuchs durchführten, kamen zu dem Schluss, dass es keine rechtliche Grundlage für die Verwendung von “Impfpässen” im Vereinigten Königreich gibt.

Bildnachweis: GNEWS

Im März schlug der britische Premierminister Johnson vor, dass Pubs von ihren Kunden verlangen könnten, ihre “Impfpässe” vorzuzeigen. Außerdem hat Kulturminister Oliver Dowden gesagt, dass der Impfpass mehr Menschen helfen könnte, in die Theater zu kommen. Allerdings hat es in Großbritannien erheblichen Widerstand gegen den Impfpass gegeben, nicht nur von Oppositionsparteien und Bürgerrechtsgruppen, sondern auch aus Johnsons eigener Konservativer Partei.

Am 29. Mai marschierten Tausende von Demonstranten in London gegen die britischen COVID-19-Beschränkungen sowie gegen die Möglichkeit der Impfung und die Förderung von Impfpässen. Die Demonstranten sagten, dass die Pandemie zu schwerwiegenden Verletzungen ihrer Menschenrechte geführt habe, und wandten sich deshalb gegen die Bemühungen der Regierung, sie durch einen “Impfpass” am Zugang zu Dienstleistungen und Arbeitsplätzen zu hindern. Doch unerklärlicherweise wurde über den Protest von den Mainstream-Medien in Großbritannien nicht berichtet. Lediglich NBC in den USA veröffentlichte ein einminütiges Video der Szene und behauptete, dass nur Hunderte von Demonstranten teilgenommen hätten, was in krassem Widerspruch zur Realität steht.

Demokratische Gesellschaften wählen ihre Regierungen, und die öffentliche Meinung ist ein wichtiger Faktor, der Regierungsentscheidungen beeinflusst. Jetzt wachen immer mehr Menschen in immer mehr Ländern auf und erfahren die Wahrheit über die Quelle des Virus. Nach Indien wurde Dr. Yan Limeng auch im japanischen Fernsehen interviewt, und das Virus, das aus dem Labor stammt, gewinnt an öffentlicher Akzeptanz. Dies unterstützt unsere Ansicht, dass “Impfstoffe unwirksam sind und die einzige Lösung darin besteht, die KPCh zu fragen”. Die Abschaffung des “Impfpasses” in Großbritannien ist das Ergebnis einer Revolte der britischen Bevölkerung, die als Modell für europäische Länder dienen wird, und ich hoffe, dass andere Länder diesem Beispiel folgen werden.

Original-Artikel:

【热点播报】英国计划取消“疫苗护照” – GNEWS

Autor: Tianxiadatong  |  Gepostet von: Xiaolunn

Für weitere Informationen, folgen Sie uns:

New York MOS Himalaya |GTV

New York MOS Himalaya |MOS TALK

New York MOS Himalaya Twitter (EN)

New York MOS Himalaya Twitter (CN)

New York MOS Himalaya |YouTube

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments