[Interpretation des Weltgeschehens ] SV Fallverfolgung im Südlichen Bezirksgericht von New York (2)

Übersetzen:MOS  Buddhism Group Nancy (孤独的战友)

Der SV-Fall sollte eigentlich ein Unternehmensvertragsfall sein, aber die damit verbundenen Realitäten waren erschütternd.

Wie bereits im Hintergrund von Vision erwähnt, ist die Besitzerin, Frau Wallop, die Frau des Geheimdienstausschusses des Senats.   Herr Waller, der Mitarbeiter, war ein Geheimdienstberater von dem ehemaligen Präsidenten Reagan. Durch die Weiterempfehlung von  Hrn. Han Lianchao und Hrn. Bill Gaitz  hat Hr. Guo die beiden von der Firma Vision kennengelernt und  dann den Vertrag unterzeichnet.

Dies war jedoch nicht der Fall, da Vision weder über eine Privatdetektivlizenz noch über Qualifikationen verfügte und der vorgelegte Bericht bei weitem nicht den Anforderungen von Donley (Eastern Profit)entsprach.  Donley verlangte daraufhin, die Zusammenarbeit zu beenden und das Vertragsgeld zurückzugeben.   Die Entwicklung des Falles übersteigt jedoch oft die Erwartungen der Gutmenschen.  Nicht nur, dass Vision ihrer Aufforderung, das Projekt zu beenden und dann das Geld zurückzuerstatten, nicht nachkam, sondern sie beschuldigten Donley  fälschlicherweise aus zwei ungerechtfertigten Gründen.

Erstens, dass Herr Guo finanziell nicht in der Lage war, weiterhin für die teuren Ermittlungs- und Anwaltskosten aufzukommen, dennoch veranlasste er Vision, den Vertrag zu unterzeichnen.

Zweitens ist Herr Guo ein Geschäftsmann im Exil, der auf der Roten Liste der Kommunistischen Partei steht und auch ein kommunistischer Spion ist.

Aber die beiden oben genannten Punkte sind eindeutig ein Versuch von Vision, den Fall zu vernebeln welche ein Trick von Bösen als erste zum Anklagen ist.  Wie von MOS GTV Live Sendung-Teilnehmern in der öffentlichen Verhandlung berichtet wurde, gab der Zeuge von Vision auf die Frage nach der Quelle der Anwaltskosten des Angeklagten – Vision – tatsächlich unumwunden zu, dass seine Honorare von Herrn Wu Zheng, einem registrierten Spion der KPCh, stammten, und einer nach dem anderen Erwähnt werden Sasha Gong, Bob Fu und eine Reihe anderer Namen, die den Übersee-Chinesen bekannt sind – die entweder als antikommunistische Pro-Demokratie-Kämpfer oder als Journalisten in den US-Mainstream-Medien bekannt sind.

Dieser Vertragsfall hat sich zu einem Spionagekrieg entwickelt. Eine gute Show hat begonnen.

纽约南区法院SV案追踪(2) – GNEWS

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments