Wuhan Institute of Virology: die Quelle der COVID-Pandemie

Untertitel Übersetzung des Videos: 平常心(文常心)

Autor des Artikels: 铜豌豆

David Asher war der führende Experte im Team unter der Trump-Administration, das den Ursprung von COVID-19 erforschte und ob es mit einer Art von Massenvernichtungswaffe-Verletzung zusammenhing.

Drei Arbeiter, die im Wuhan Institute of Virology (WIV) gearbeitet haben, wurden von Oktober bis November 2019 mit COVID-19 Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert. Deklassierte Informationen, die Sectary Pempeo am Jan. 15th 2021 lieferte, bestätigten, dass es ein Cluster gab. Diese kranken Mitarbeiter von WIV arbeiteten an COVID 19 selbst oder verwandten COVID-Coronaviren. Und andere Quellen erlaubten David und seinem Team den Schluss, dass WIV höchstwahrscheinlich die Quelle der COVID-Pandemie ist.

Wenn der Gastgeber klären wollte, ob die kranken Arbeiter von WIV an von Fledermäusen übertragenen Coronaviren arbeiteten oder an SARS-COVID-2, scheint David mehr zu wissen. Er erwähnte RaTG13, das er sehr mysteriös und beunruhigend findet. Laut der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), wurde RaTG13 als der erste Fall eines Coronavirus identifiziert welches von Fledermäusen auf Menschen springen kann. Der Bericht von Dr. Li-Meng Yan ergab jedoch, dass RaTG13 ein künstlich erzeugtes Coronavirus der kommunistischen Partei Chinas ist. 

Wenn der Gastgeber klären wollte, ob diese frühen Fälle des WIV vom US-Außenministerium und den US-Geheimdiensten als erster Cluster bewertet wurden, sagte David, dass das WIV die wahrscheinlichste Quelle des Ausbruchs ist. Er glaubt eine riesige globale Untersuchung mit einer Art 911-Kommission in den Vereinigten Staaten ist nötig um mehr Beweise für die Herkunft zu finden. 

Aber das Verhalten der Chinesen lässt darauf schließen, dass SARS-COVID-2 Teil eines Biowaffen-Programms gewesen sein könnte. KPCh hat erlaubt SARS-COVID-2 aus China zu entkommen und sich auf der ganzen Welt zu verbreiten.  Außerdem sagte die KPCh der Welt, dass es nicht von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Dieses Verhalten ist sehr bezeichnend.

Dieses Virus ist außergewöhnlich virulent. Es gibt viele Hinweise in der Sequenz selbst, dass es möglicherweise synthetisch verändert wurde. Es zeigt die Struktur eines Fledermausvirus (Zhoushan Fledermausvirus) kombiniert mit einem Pangolin-Rezeptor-Binder (ACE2). Sie verwendeten unter anderem chimäre Mäuse, die chirurgisch oder transgen durch den Einbau menschlicher Zellen, Gewebe und / oder Gene modifiziert wurden, um eine besondere Fähigkeit dieses Virus zu übertragen. Das COVID-19 durch natürliche Evolution entstand ist unwahrscheinlich.

Quelle

Mitarbeiterinnen
Material Auswahl: birdie
Aufgabenverteiler: 美丽心情
Videobearbeitung: laowu
Diktat: 秘密翻译组
Übersetzung Korrekturlesen: 可爱国
Untertitelprüfer: laowu
Videokompression: 年糕
Chefredakteur: 可爱国
年糕,铜豌豆
Bilddesigner: 铜豌豆
Herausgeber: 铜豌豆

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments